Leichtbau in Niedersachsen

Leichtbau und Materialien

  • 10%
    geschätztes globales Marktwachstum bis 2020
  • über 100
    Mitglieder im CFK Valley
  • 53%
    des Airbus A 350 XWB besteht aus CFK
  • im Harz
    Silicon Valley des Recyclings

Leichte und innovative Materialien

Flugzeuge, Autos, Jachten und sogar Windkraftanlagen verlieren dank moderner Leichtbauweise und neuen Materialien an Gewicht. Fahrzeuge sparen durch den leichten Werkstoff CFK Treibstoff und vermindern so CO2-Emissionen. Rotoren aus Carbon machen Windkraftanlagen noch leistungsstärker. Und: Hier wird aus wertvollen Rohstoffen im Handumdrehen neues Material.

Seien Sie dabei und bereichern diese Entwicklungen mit Ihren Ideen!

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Leichtbau und Materialien in Niedersachsen

Niedersachsen bietet eine einzigartige Kombination aus geballter Forschungskompetenz, Technologieführern aus der Industrie, geschlossenen Wertschöpfungsketten für verschiedenste Leichtbauweisen und Technologienetzwerken.

Finden Sie interessante Standorte in Niedersachsen: Die Business Map zeigt beispielhaft einige der über 300.000 Unternehmen in Niedersachsen –
nach Branche, freie Gewerbeflächen und -immobilien. Auch niedersächsische Forschung und Netzwerke sind hier verzeichnet.

Karte wird geladen

Ultraleichtflugzeuge: Vom Prototypen bis zur Serienreife

Ohne die Förderung des Landes wäre ein solches Projekt nicht möglich. Das Risiko wäre schlichtweg zu groß.

Jörg Hollmann, JH Aircraft GmbH
Mehr erfahren

Innovative Materialien

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Das Kompetenznetzwerk

CFK Valley ist das weltweit führende Kompetenznetzwerk für die gesamte Faser-Verbundwertschöpfungskette. Es umfasst mehr als 100 regionale, nationale und internationale Mitglieder und wurde vor mehr als 12 Jahren unter anderem von Airbus Stade gegründet. Das Netzwerk ist Ihr Ansprechpartner für technologische Anfragen und die Weiterentwicklung des CFK-Leichtbaus.

mehr zum CFK Valley

Sie interessieren sich für Mobilität?

Niedersachsen ist einer von Deutschlands Topstandorten für die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie.

Mehr zu diesem Thema