Gross- und Einzelhandel

Groß- und Einzelhandel

Einzelhandel als Wirtschaftsfaktor

In Niedersachsen erwirtschaften etwa 300.000 Beschäftige in rund 40.000 Betrieben einen Jahresumsatz von 42,8 Mrd. Euro und leisten damit einen erheblichen Beitrag zur wirtschaftlichen Wertschöpfung. Die durch den Einzelhandel direkt und indirekt induzierte Wertschöpfung hat allein in Niedersachsen ein Volumen von 17,3 Mrd. Euro. Täglich kaufen etwa 5 Millionen Kundinnen und Kunden im niedersächsischen Einzelhandel ein.

Im Einzelhandel werden rund 16.000 junge Menschen pro Jahr ausgebildet. In Niedersachsen ist das BZE-Springe beheimatet, eines der größten und renommiertesten Aus- und Fortbildungsinstitute des Einzelhandels in Deutschland.

  • 5 Mio. Kunden pro Tag
  • 300.000 Beschäftigte im Einzelhandel
  • 40.000 Betriebe im Einzelhandel
  • 16.000 Auszubildende im Einzelhandel

Groß- und Außenhandel

Allein in Niedersachsen setzen mehr als 10.000 Unternehmen mit knapp 100.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten jährlich 81 Mrd. EUR um (Quelle: AGA Unternehmensverband und Statistikamt Nord). Der Groß- und Außenhandel verbindet Produzenten, verarbeitende Industrie und Einzelhandel. Kerngeschäft im Großhandel ist der Handel mit Produktions- und Konsumgütern sowie den dazugehörigen Dienstleistungen.

Sie interessieren sich für weitere Branchen?