Wissen für innovative Lebensmittel

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.

Das DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. erforscht Lebensmittel und entwickelt neue Produkte und Prozesse in der Lebensmitteltechnik.

Das DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. ist ein Forschungsinstitut, das von 175 Mitgliedsunternehmen aus der Ernährungswirtschaft und angrenzenden Bereichen getragen wird. Mit seinen über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeitet das DIL in den Feldern Technology, Analytik, Nachhaltigkeit und Food Data. Die Kompetenzen und technischen Möglichkeiten des Instituts decken die gesamte Breite der Lebensmitteltechnik ab. Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis unterstützt das DIL mit verzahnten Forschungsplattformen und Geschäftsbereichen seine Partner im Innovationsprozess.

Als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis unterstützt das DIL seine Partner im Innovationsprozess. Vom Technologie-Transfer und der Abstimmung gemeinsamer Forschungsprojekte profitieren letztlich die gesamte Lebensmittelindustrie und die Lebenswissenschaften in Niedersachsen.

                 –––

                 Dr. Volker Heinz, Vorstand & Direktor

Leistungen des DIL

Die über 200 Expertinnen und Experten am DIL beantworten hochkomplexe Fragen aus diversen Themenbereichen der Lebensmitteltechnik:

  • Wie lässt sich Mayonnaise mit weniger Fett bei gleichem Geschmack herstellen?
  • Wie beeinflusst die Struktur auf molekularer Ebene den Geschmack von Lebensmitteln?
  • Wie können Keime und Allergene in Lebensmitteln nachgewiesen und vermieden werden?
  • Wie müssen sich Sportler idealerweise ernähren?
  • Wie können Lebensmittel nachhaltig produziert werden?


Im Nordwesten Niedersachsens schlägt das Herz der Ernährungswirtschaft Deutschlands. Zahlreiche Unternehmen der Lebens- und Futtermittelproduktion sind dort angesiedelt.

Deutschlands Ernährungsregion Nr. 1

Die Ernährungsbranche in Niedersachsen ist traditionell landwirtschaftlich geprägt – und seinen Ursprüngen bis heute treu.

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.

Logo
  • Gründung: 1983
  • Standorte:  Quakenbrück & Brüssel
  • Vorstand & Direktor:  Dr.-Ing. Volker Heinz
  • Beschäftigte: über 200
  • Mitgliedsunternehmen: 175
  • Handlungsfelder: Lebensmittelsicherheit und -authentizität, Nachhaltigkeit, Struktur und Verfahren
  • Schwerpunkte: Automatisierungstechnik, Produktinnovation, Zentrum für Lebensmittelphysik, Mikrobiologische Analytik, Chemische Analytik, Lebensmittelauthentizität, Life Cycle Assessment, Lohnproduktion

Sie brauchen mehr Informationen über Deutschlands Ernährungsregion Nr. 1?

Unternehmen und Investoren, die von den positiven Trends und Tendenzen des Agrar- und Ernährungssektors profitieren wollen, werden in Zentraleuropa kaum einen besseren Standort für ihre Aktivitäten finden.

Mehr davon