World Routes Conference 2017: Invest in Niedersachsen

23.09.2017 26.09.2017 in Barcelona

Vom 23.-26. September präsentierte sich der Hannover Airport mit Beteiligung des Landes Niedersachsen zur World Routes 2017 in Barcelona als attraktiver Standort für die Luftfahrt.

Die Präsenz auf der Routes zieht seit einigen Jahren die internationale Aufmerksamkeit der Luftfahrtbranche auf Niedersachsen – als attraktives Reiseziel für Privat- und Geschäftsreisende und wichtiger Wirtschaftsstandort der Luftfahrtindustrie.

Hannover Airport – ein strategisch wichtiges Ziel

Hannover Airport bietet Zugang zu einem der stärksten Einzugsgebiete in ganz Deutschland. Insbesondere der in Norddeutschland einmalige 24-Stunden-Betrieb eröffnet Fluggesellschaften und Streckenplanern sowie Fluggästen absolute Flexibilität. Aufgrund von zahlreichen, hochfrequentierten Direktflügen innerhalb Europas, bis zu 60 Flugbewegungen in der Stunde sowie einer exzellenten Infrastrukturanbindung ist der Hannover Airport für ganz Norddeutschland von besonderer Bedeutung. Insgesamt ist Hannover ein zentraler Knotenpunkt für Mobilität und Logistik in Deutschland und Europa.

Credit: Hannover Airport

Standortvorteile in Niedersachsen

Die steigenden Fluggastzahlen in Form von Privat- und Geschäftsreisen aus dem In- und Ausland zeigen schon heute ein wachsendes Interesse an Niedersachsen und seiner Landeshauptstadt Hannover. Zahlreiche Global Player wie Volkswagen, TUI, Sennheiser, Continental oder Jägermeister führen ihre internationalen Geschäfte aus Niedersachsen. Die guten Fluganbindungen des Hannover Airports sind auch für die Region Hannover und den Wirtschaftsstandort Niedersachsen von großer Bedeutung.

Fazit der diesjährigen World Routes Conference

In den letzten Jahren waren wesentliche Akquisitionserfolge wie z.B. British Airways und Aegean Airlines auch auf die Aktivitäten im Rahmen der World Routes zurückzuführen. Auf der diesjährigen World Routes Conference in Barcelona wurden Gespräche mit Bestandskunden geführt, bei den Fluggesellschaften und Streckenplanern um neue Strecken von und nach Hannover geworben und die geschäftlichen und touristischen Potentiale aufgezeigt.

In 2019 wird Hannover Airport erster deutscher Gastgeber der Routes Europe: Das ist eine besondere Auszeichnung für Niedersachsen und zugleich eine große Gelegenheit, das größte europäische Netzwerk-Event der Luftfahrt erstmals in Deutschland willkommen zu heißen.

 

Stand: 05. Oktober 2017

Ihr Ansprechpartner

World Routes Conference

Logo

Die World Routes Conference ist das wichtigste, internationale Expertentreffen für die Luftfahrt-industrie. Fluggesellschaften, Flughäfen und Streckenplaner sowie andere Stakeholder der Branche diskutieren aktuelle Entwicklungen und neue Flugstrecken.

  • rund 3.000 Delegierte
  • 110 Ländern
  • ca. 300 Fluggesellschaften
  • etwa 700 Flughäfen