Außenwirtschaftspreis
Internationales - Preisverleihung im Bereich Export

Niedersächsischer Außenwirtschaftspreis

Was ist der Niedersächsische Außenwirtschaftspreis?

Der Niedersächsische Außenwirtschaftspreis wird seit 2010 jedes Jahr im Anschluss an den Außenwirtschaftstag durch den Niedersächsischen Minister für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung verliehen.

Kleine und mittlere Unternehmen sowie Großunternehmen aus Niedersachsen, die im Ausland aktiv sind, werden für ihre Export-Erfolge geehrt.

Der Jury gehören neben dem Vorsitzenden, Herrn Staatssekretär Frank Doods, Vertreter der NBank, der NORD/LB, der IHK Hannover, von NiedersachsenMetall, der Unternehmerverbände Niedersachsen, der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen, dem AGA Norddeutscher Unternehmensverband Großhandel - Außenhandel - Dienstleistung e.V. und der DEUTSCHEN MESSE AG an.

Der Außenwirtschaftspreis im Jahr 2023

Die nächste Ausschreibung des Außenwirtschaftspreises findet 2023 statt. Die Bewerbungsunterlagen finden Sie ab dem 09. Januar hier.

Ihre persönliche Ansprechpartnerin

Valeria Maisner
Valeria Maisner
Länderbereich Europa, Russland, GUS-Staaten, Außenwirtschaftstag und -preis
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung
Friedrichswall 1
30159 Hannover
+49 (0)511-120-5574

Sie interessieren sich für das Land mit Energie?

Die langjährige Erfahrung, das Wissen und die Kompetenz sind Gründe dafür, dass Niedersachsen heute das Energieland Nr. 1 ist und die Energiewende in Deutschland maßgeblich vorantreibt.

mehr erfahren