Außenwirtschaft

Delegationsreisen 2018: Polen und China sind die geplanten Reiseziele

14.03.2018 Hannover

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium unternimmt unter der Leitung von Minister Dr. Althusmann im 2. Halbjahr 2018 zwei Delegationsreisen: Polen ist mit einem starken Mittelstand und Handwerk im September Ziel der ersten Delegation. Die zweite Delegationsreise führt im November zu einem der wichtigsten Handelspartner Deutschlands – nach China.

Entscheidend für den Geschäftserfolg in ausländischen Zielmärkten sind häufig zwei Faktoren: Informationen und Kontakte. Mit unseren Unternehmerreisen bieten wir vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die Möglichkeit, neue Geschäftskontakte im Ausland zu knüpfen und die wirtschaftliche Situation vor Ort aus eigener Anschauung kennenzulernen. Das umfangreiche Programm besteht aus individuellen Unternehmensbesuchen und Kooperationsveranstaltungen. Insbesondere durch die politische Begleitung sind die Unternehmerreisen häufig der Türöffner, um mit Akteuren vor Ort ins Gespräch zu kommen und der Auftakt für weiterführende Aktivitäten im jeweiligen Zielmarkt.

Die geplanten Delegationsreisen des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung für 2018 im Überblick:

Polen vom 16. – 19. September 2018

Leitung: Minister Dr. Althusmann

Ansprechpartnerin:
Christina Blume

China vom 04. – 10. November 2018
Leitung: Minister Dr. Althusmann

Ansprechpartnerin:
Kathrin Wolf

 

Detailliertere Informationen und die zugehörigen Reiseunterlagen für die geplanten Delegationsreisen stehen bereits zur Verfügung.

Christina Blume
Christina Blume
Länderbereich Afrika und Europäische Union, Außenwirtschaftstag und -preis
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Friedrichswall 1
D-30159 Hannover
+49 (0)511-120-5577
Kathrin Wolf
Kathrin Wolf
Länderbereich Asien, Pazifik, Internationale Beratertage
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Friedrichswall 1
30159 Hannover
+49 (0)511-120-5575

Downloads