Expo Real 2017 – voller Erfolg für Niedersachsen

06.10.2017 München

Auf dem Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen konnten niedersächsische Aussteller ihre Immobilienprojekte und Standortpotentiale vom 04. – 06. Oktober 2017 in München erfolgreich präsentieren.

Niedersachsen war dieses Jahr mit einem eigenen Gemeinschaftsstand auf der Expo Real vertreten. Die Wirtschaftsregionen Borkum, Oldenburg, Ems-Achse, Goslar, Osnabrück und die niedersächsischen Häfen – der JadeWeserPort und Niedersachsen Ports – nutzten diese Gelegenheit, um maßgeblichen Immobilien- und Investitionsexperten interessante Projekte aus ihren Städten und Regionen vorzustellen und die wesentlichen Entwicklungsperspektiven an den jeweiligen Standorten aufzuzeigen. Die niedersächsischen Aussteller konnten dank intensiver Gespräche mit den Big Playern der Branche in Kontakt kommen und bestehende Geschäftsbeziehungen pflegen.

Das Get-together am 04. Oktober auf dem Gemeinschaftsstand lockte zusätzlich zahlreiche Messebesucher auf den Stand, darunter auch eine Reihe von Oberbürgermeistern und Landräten aus Niedersachsen. Staatssekretär Dr. Nägele begrüßte die Gäste und wies in seiner kurzen Rede auf die vielfältigen Entwicklungspotentiale in Niedersachsen für Investoren hin.

Immobilien- und Investitionsperspektiven in Niedersachsen

Die niedersächsischen Aussteller präsentierten den Besuchern ihre aktuellen Immobilienprojekte sowie Gewerbeflächenentwicklungen: Beispielsweise stellte der JadeWeserPort seine Flächenangebote für hafenaffine Dienstleistungen und Logistik an Deutschlands einzigem Tiefwasserhafen vor. Die Wirtschaftsregion Goslar präsentierte die  für Entwicklungsvorhaben interessante Konversionsfläche Fliegerhorst mit ausgezeichneten Verkehrsanbindungen und die Gemeinde Borkum setzte einen Schwerpunkt auf die geplanten Entwicklungsperspektiven am Hafen.

Die Standortvorteile des Landes Niedersachsen auf einen Blick.

Insgesamt bietet Niedersachsen mit seiner günstigen Lage im Zentrum Europas und seinen exzellenten verkehrlichen Anbindungen über Straße und Schiene sowie zu Wasser und in der Luft  mit über 900 freien Gewerbeflächen und -gebieten mit 10.000 ha Fläche gute Möglichkeiten für Ansiedlungen, davon 205 GI-Flächen mit insgesamt rund 6.600 ha. Außerdem können mehr als 600 Gewerbeimmobilien der Arten Halle & Produktion, Einzelhandel und Büro & Praxis mit etwa 91 ha Gesamtnutzfläche besichtigt werden (Stand August 2017). Wenn Sie auf der Suche nach Gewerbeflächen oder -immobilien sind und diesbezüglich detailliertere Informationen wünschen, kontaktieren Sie uns.

Ihr Ansprechpartner

Steckbrief: Expo Real

Logo

Die Expo Real ist eine internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen. Internationale Immobilienberater, Projektentwickler, Banken, Investoren, Städte und Wirtschaftsregionen stellen Ihre Angebote, Produkte und Dienstleistungen aus der Immobilienwirtschaft vor.

  • mehr als 2.000 Aussteller
  • über 41.500 Besucher
  • aus 35 Ländern