Niedersächsischer Wirtschaftspreis

Niedersächsischer Wirtschaftspreis für Mittelstand und Handwerk 2017

30.06.2017 Hannover

Bewerben Sie sich für den Niedersächsischen Wirtschaftspreis bis zum 30.06.2017!

Das Thema des Niedersächsischen Wirtschaftspreises in diesem Jahr lautet Digitalisierung. Gesucht werden Betriebe, die Digitalisierungsprojekte erfolgreich umgesetzt, digitale Neuerungen eingeführt und dabei ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich mitgenommen haben.

Bewerben können sich kleine und mittlere Unternehmen sowie Handwerksbetriebe. Als Preis winkt ein kurzer Imagefilm über das Unternehmen, der auf die preiswürdigen Erfolge in der Digitaliserung eingeht.

Am 28. November 2017 wird der Niedersächsische Wirtschaftspreis für Mittelstand und Handwerk erneut vergeben.

Den Bewerbungsbogen und weitere Details finden Sie hier.

 

Sehen Sie hier die in 2016 erstellten Filme zum Thema Mitarbeiterbindung:

Metallbauunternehmen Rosenhagen GmbH (Burgwedel)
Maler- u. Lackierermeister Marcel Koopmann (Stadland)
Weigand-Trans­porte GmbH (Lengenbostel-Sittensen)
LIST AG (Nordhorn)
Wald- & Burg-Apotheke (Hannover-Misburg)

Foto oben: Der Gewinner des Niedersächsischen Wirtschaftspreises 2016 im Bereich Handwerk: Firma Rosenhagen GmbH aus Burgwedel