Energie in Niedersachsen

Grüner Wasserstoff in Niedersachsen

Veranstaltung in Burgwedel am 2. Dezember 2021

Das Wirtschaftsministerium Niedersachsen vernetzt KMU, um die unternehmerischen Möglichkeiten einer grünen Wasserstoffwirtschaft zu diskutieren.

Grünen Wasserstoff zu erzeugen und zu verwenden ist eine wesentliche Voraussetzung, um die nationalen Klimaschutzziele zu erreichen.

Da sich der Norden besonders durch die guten Standortfaktoren für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft eignet, unterstützt Niedersachsen die Erzeugung und den Einsatz von grünem Wasserstoff ausdrücklich. Mehr Informationen über die Standortvorteile und die Wasserstoffwirtschaft in Niedersachsen finden Sie hier

Veranstaltung zur Vernetzung von KMU

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in Niedersachsen eröffnet der Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft neue Wertschöpfungspotentiale und zukunftsfähige Arbeitsplätze. Deshalb hat das Niedersächsische Wirtschaftsministerium am 2. Dezember 2021 zusammen mit dem Energie Forschungszentrum Niedersachsen (efzn), den Unternehmerverbänden Niedersachsen (UVN) und der JA-Gastechnology eine Informationsveranstaltung über die Wertschöpfungspotentiale der Wasserstoffwirtschaft auf dem Gelände der JA-Gastechnology in Burgwedel veranstaltet.

Verschiedenste Akteure der Branche waren eingeladen, die unternehmerischen Möglichkeiten einer grünen Wasserstoffwirtschaft zu diskutieren und sich miteinander zu vernetzen.

Den Stream der Veranstaltung finden Sie hier

Ihr Ansprechpartner